Hochwasserhilfe

Tiere und Menschen in Not

Die Unwetter in Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und auch in anderen Regionen und Bundesländern Deutschlands wie Sachsen und Bayern haben verheerende Ausmaße. Wir sind traurig, bestürzt und mit unseren Gedanken bei den Hochwasser-Betroffenen. Den Helfern vor Ort danken wir von Herzen für ihren unermüdlichen Einsatz. 

Das Hochwasser hat große Schäden angerichtet und auch Tierschutzvereine, Tierheime und Tierhalter in den betroffenen Regionen getroffen. Es kam zu Stromausfällen und mindestens ein Tierheim musste evakuiert werden. Tierheime, die glimpflicher davonkamen, starteten kurzfristig Hilfsaktionen und bieten anderen Tierheimen sowie evakuierten Tierhaltern an, ihre Lieblinge vorübergehend aufzunehmen. Auch viele Privatpersonen bieten ihre Unterstützung an. Wir haben hier einige Hilfsangebote zusammengestellt:

Von diesen Tierheimen und Tierschutzvereinen wissen wir, dass sie Hilfe anbieten. Sie verteilen Futter- und/oder Sachspenden und/oder nehmen Tiere auf: 

Hier finden Tierhalter weitere Hilfsangebote:

    Hier gibt es Hilfsangebote für Hilfsorganisationen vor Ort:

    Hier findet Ihr allgemeine und lokale Hilfsangebote:

    Hinweis: Diese Liste wird laufend aktualisiert und hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

      Weitere Fragen und Antworten zum Thema Hochwasser und Tiere haben wir hier für Euch zusammengestellt. 

      Wir bieten selbst auch eine Tierhilfe-Hotline für Notfälle an. Betroffene Tierhalter aus den Hochwasser-Krisengebieten, deren Tiere dringend Hilfe benötigen, aber auch Personen, die vor Ort Tiere finden, können uns darüber anrufen. Über die Hotline werden keine privaten Hilfsangebote vermittelt.

      Deine Spende hilft auch:

      Den Tierheimen ist es eine Herzensangelegenheit zu helfen. Doch die Tiere brauchen Futter, müssen teilweise medizinisch versorgt und Tierarztrechnungen bezahlt werden. Auch nehmen die Helfer Tiere in ihre Obhut, deren Halter durch die Fluten alles verloren haben. Die Vereine benötigen dringend Geld, um die wichtigen Rettungsarbeiten weiter leisten zu können. Wir tun alles in unserer Macht stehende, um den Tierheimen bestmöglich, schnell und unbürokratisch zu helfen. Dabei hoffen wir auf die Unterstützung von Tierfreunden im ganzen Land, denn auch wir sind auf finanzielle Unterstützung angewiesen. 

      Bitte hilf uns mit Deiner Spende, damit wir den Tierheimen weiterhin zur Seite stehen können. Dafür danken wir Dir von Herzen. Die Solidarität und Hilfsbereitschaft, die wir unter Tierfreunden bereits erleben konnten, bewegt uns sehr!
       

      FundraisingBox Logo



      Der Deutsche Tierschutzbund e.V. ist als gemeinnütziger Verein von der Körperschaftssteuer und Gewerbesteuer freigestellt und beim Finanzamt unter der folgenden Steuernnummer registriert: 205/5783/1179