Tierheimtiere des Monats Dezember und Januar

Diesen Monat möchten wir gleich zwei Kater für Dezember und Januar vorstellen, da es sich um Brüder handelt, die beide ein neues Zuhause verdient haben und wir es nicht übers Herz bringen, von beiden nur einen auszuwählen, über den wir hier berichten. Doch auch wenn sie Brüder sind, werden die beiden unabhängig voneinander vermittelt. Hier ihre Geschichten:

Sancho

Sancho wurde vor über 2,5 Jahren im Tierheim Brandenburg an der Havel geboren und wartet seidem sehnsüchtig auf ein neues Zuhause. Obwohl er ein stattlicher Kater ist, verhält er sich anfangs sehr schüchtern. Hat er aber erst Vertrauen gefasst, zeigt er sich altersgerecht verspielt, neugierig und sehr sozialverträglich, weshalb im neuen Zuhause unbedingt eine zweite verträgliche Katze leben sollte. 

Mittlerweile schmust Sancho sogar. Dazu braucht er vor allem Vertrauen, Sicherheit und ein geschütztes Umfeld. Besonders gut klappt es mit dem Schmusen, wenn Futter mit im Spiel ist. Liebe geht eben doch durch den Magen :-).

Sancho braucht ein liebevolles, ruhiges Zuhause bei verständnisvollen Katzenmenschen, eine Zweitkatze und Freigang nach der Eingewöhnung. Er ist geimpft, kastriert und gechipt. Auf den Fotos erkennt ihr den schwarz gefärbten Kater an seiner weißen Schwanzspitze. 

Santiago

Santiago ist Sanchos Bruder und auch er wartet sein 2,5 Jahren im Tierheim auf ein neues Zuhause. Auch er ist anfangs sehr vorsichtig. Und auch bei ihm geht die Liebe durchaus durch den Magen und Lekkerlis können dabei helfen, das Eis zu brechen. Dann zeigt sich Santiago altersentsprechend neugierig, temperamentvoll, verspielt und sogar hin und wieder verschmust.
 
Im neuen Zuhause wünscht sich Santiago viel Platz und Freigang, um sich so richtig auspowern zu können. Auch wenn Sancho und Santiago Brüder sind, sind sie nicht so eng miteinander verbunden. Sancho braucht in seinem neuen Zuhause einen Katzenkumpel, Santiago jedoch hat sich als Einzelgänger entwickelt. Er ist geimpft, kastriert und gechipt. Der schwarz gefärbte Santiago hat weißes Fell auf der Brust und weiße Pfötchen.

Fühlst du dich angesprochen und möchtest Sancho oder Santiago ein passendes neues Zuhause bieten? Dann beachte bitte noch diesen Hinweis.

Wichtiger Hinweis

Für die Vermittlung von Sancho und Santiago ist das Tierheim Brandenburg an der Havel zuständig. Da hoffentlich viele Anfragen eingehen werden, bitten wir um Verständnis für den Tierschutzverein, dass sie mit bestem Gewissen jeden Bewerber prüfen werden und die beiden anschließend eigenverantwortlich vermitteln. 

Wenn ihr Interesse an Sancho oder Santiago habt, meldet euch also direkt beim Tierheim Brandenburg:

Tierschutzverein Brandenburg an der Havel e.V.
Caasmannstraße 16
14770 Brandenburg an der Havel

Kontaktperson: Frau Haufschildt
Tel: 03381 304140
E-Mail: info@tierheim-brandenburg.de